Waldbaden

Waldbaden – das Baden in der Waldluft ... Mehr als nur ein Waldspaziergang

Wer kennt das nicht…Der Alltag überrollt einen:

in der Früh schon unter Zeitdruck um in die Arbeit zu kommen, Kinder für die Tagesstätten, Schulen fertig machen, Staus, Meetings, Druck von der Chefetage, von Termin zu Termin, von A nach B hetzen…

Da möchte man nur noch eines – ausbrechen, raus in die Natur, zur Ruhe kommen, entspannen, entschleunigen, neue Kräfte für den Alltag und Beruf zu sammeln!

 

Lernen, sich im Wald zu entspannen.
Das ist heutzutage nicht selbstverständlich. Die meisten von uns organisieren ihren Aufenthalt in der Natur ähnlich wie ihren Alltag oder den Job: mit festgelegten To-do-Punkten. 
Wenn sie sich beispielsweise vornehmen, wandern zu gehen, starten sie morgens um acht, mittags muss das geplante Gasthaus oder der Biergarten erreicht werden und am frühen Abend wieder am Parkplatz ankommen, damit man am Abend sich noch mit Freunden, Familie trifft. Oft geht es um schieres Tempo, viel Strecke zu machen.

Beim Waldbaden nehmen wir uns Zeit.

Wie riecht der Wald, eine Blüte oder der moosige Boden? Wie hört sich der Wind in den Bäumen an? Unterscheiden sich die Stimmen der Vögel? Kann man den Wald auf der Zunge schmecken? Spürt man Licht und Schatten auf dem Gesicht? Wie fühlen sich Erde, Steine und Rinde in unseren Händen an? Was kann ich entdecken, wenn ich auf dem Boden liege und nach oben schaue?

Wir drehen die Geschwindigkeit runter, lernen wieder vom Gas zu gehen, legen unsere Ziele beiseite. Wir lassen den Moment bestimmen, und tauchen auf eine ganz eigene Art in die Natur ein. Die Sinne sollen uns lenken, nicht die Gedanken, das machen sie am übrigen Tag sowieso ständig. 

Achtsamkeit ist der Schlüssel um all diese Eindrücke zuzulassen.Waldführer_Zertifikat_Peter_Wohlleben.jpg

Die Zeit im Wald, in der das völlige Loslassen und sich treiben lassen im Vordergrund steht, führt wieder ein Stück weit zu sich selbst und neue Kräfte werden getankt.

Eine Reise durch den Wald und zu sich selbst!

Ich freue mich schon darauf mit Ihnen zusammen in die Farben des Waldes einzutauchen, staunend die Schönheiten der Natur zu entdecken und die Heilkräfte auf uns wirken zu lassen. Wir hören, fühlen, staunen, schmecken und riechen den Wald.

Wir lassen die Seele BAUMeln! Kommen Sie im Hier und Jetzt und bei sich selbst an!

Ich lade Sie deshalb zum Waldbaden ein !

Die vielen Bäume und die wenigen Menschen machen den Wald so schön- Otto Weiss -

Drucken

Newsflash

Neu: reine Männersache!

gezielt mal nur für die Männer

Sonntag, 25.08.2024 ab 13.00 Uhr 

Mal nicht den Mann raushängen lassen, stark sein zu müssen. 

Einfach mal runterkommen, nicht ständig reagieren, agieren, reden und cool sein müssen.
Nehmt euren ganzen Stress und Leistungsdruck von der Arbeit, der Familie, dem Sport etc. raus und genießt ein Walderlebnis der besonderen Art, gespickt mit kurzweiligen Interaktionen und Waldwissen.

Ihr werdet sehen, welch neue Stärke und Selbstwertgefühl ihr dadurch bekommt.

Enormes Stresslevel & Erwartungshaltungen haben in diesem 2,5 Std. keinen Platz.

Egal ob alleine, Vater & Sohn oder mit dem besten Kumpel.

Es findet auch bei leichten Regen statt - achtet bitte auf wetterangepasste Kleidung und feste Schuhe

Mind. 2 TN

verbindliche Anmeldung (bitte bis 2 Tage vorher)

Kontakt

Neu: Chill-Out Erlebnis

gezielt für die jungen Erwachsenen von 16 - 22 Jahre

Neuer Termin im September folgt 

 

Weg vom Smartphone, rein in den Wald!

Ihr wisst fast nichts über die Natur, sie ist cringe für euch?
Mit einer Rallye in verschiedenen Teams, bei verschiedenen Stationen, Aufgaben gemeinsam lösen, lockt euch auch noch so ganz nebenbei der Wald.
Ihr werdet zusammen kochen und feststellen, dass es mega vieles und leckeres außer Tiefkühlpizza gibt.
Zum Beispiel Pasta aus dem Wald mit selbst gesammelten Kräutern?

Neugierig geworden?

Dann meldet Euch gleich hier verbindlich an!

Und sagt es gleich euren besten Freunden.

Kosten pro Person: 29,-€ inkl. gemeinsamen Essen

Dauer: ca. 2,5 Stunden

 

Was ist das für ein Baum? Lerne die Bäume zu erkennen und bestimmen

Gehts Euch auch manchmal so - ihr steht vor einem Baum und wisst nicht, wie er heißt, was ist es für eine Art ist, ist er heimisch?

Ihr wolltet schon immer unsere größten Lebewesen beim Namen benennen können und ein bisschen mehr über die Bäume in unseren heimischen Wäldern erfahren?

Waldpädagogin Claudia Müller nimmt euch mit in die Welt der verschiedenen Baumarten.

Während eines Waldspaziergangs beschäftigen wir uns mit rund 15 verschiedenen Baumarten – woran können wir die Bäume erkennen, was ist ihr typischer Standort? Wie kann ich ihre Rinde und Blätter von anderen Bäumen unterscheiden? Kann ich die Früchte und Blätter essen und verwenden?

Ihr werdet viele interessante Dinge und Fakten über unsere Bäume erfahren. 

Auch für Kinder ab 8 Jahren geeignet

Dauer: 2 Stunden

Kosten:  Erwachsene 39,-€ / Kinder 19,-€ pro Person

 

Termine:

 08.06.2024 I 26.07.2024 I 17.08.2024

jeweils ab 13.00 Uhr

 

Mindestanzahl: 3 Teilnehmer

es findet auch bei leichten Regen statt - achtet bitte auf wetterangepasste Kleidung und feste Schuhe

Anmeldungen hier

 

Literarischer Waldspaziergang

13.09.2024 ab 17.00 Uhr

 

 

 Mit Goethe und Heine gemeinsam unter einem Baum. Wer kann das schon von sich behaupten?

Sie - bei einer ganz besonderen Waldwanderung,

ausgeschmückt mit Poesie und Geschichten der großen Dichter und Denker.

Gemütlich durch den Wald schlendern, Gedichten und Geschichten lauschen, in denen sich die Stimmung des Waldes wiederfinden.

Wir gehen zusammen mit Heinrich Heine, Eduard Mörike, Christian Morgenstern, Johann Wolfgang von Goethe u.a. auf einen Streifzug durch den Wald!

Dabei schenkt uns der Wald nicht nur Tiefenentspannung, sondern ist gleichzeitig auch Naturtherapie für das Immunsystem.

Nehmen wir einen tiefen Atemzug und schicken wir unsere Fantasie auf Reisen.

 

Wir bewegen uns querwaldein, nehmen Sie auch gerne auch ein etwas größeres Handtuch oder eine leichte Decke mit, so dass Sie bequem darauf liegen können. Bitte auch an wetterangepasste Kleidung und feste Schuhe, denken, denn die Führung findet auch bei leichten Regen statt.

Pro Person 49,00 €

Mind. 4 TN

Dauer: 2 Stunden

 

 

 

Inklusion und Wald? – Natürlich selbstbestimmt!
Waldbaden für Menschen mit Beeinträchtigung

Für uns ist Inklusion kein Fremdwort – wir wollen Teilhabe ermöglichen und leben.
So vielfältig wie wir Menschen sind, so vielfältig ist auch die Natur.

Und damit alle Menschen diese herrlich abwechslungsreiche Natur mit allen Sinnen
genießen und erleben können, richtet sich das Angebot von Waldbaden Bayern
ab sofort auch an alle Menschen mit Beeinträchtigung.

Denn, Waldbaden, mit all seinen positiven Aspekten, ist aus unserer Sicht
für alle Menschen geeignet und kann völlig individuell gestaltet werden.

Zusammen mit Andrea Naundorf, Mitglied im Team Waldbaden Bayern,
staatlich anerkannte Erzieherin in einer heilpädagogischen Tagesstätte,
werden Menschen mit geistiger und teilweise auch körperlicher Beeinträchtigung
mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen begleitet, betreut und gefördert.

Ausführliche Infos zu diesem Thema finden Sie
hier zum downloaden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.