Waldbaden intensiv* - 2 tägig

Waldbaden intensiv* - 2 tägig

ab 13.00 Uhr

 

1. Teil Sonntag, 17.03.2024 + 2. Teil Sonntag, 14.04.2024

Waldbaden intensiv

Du möchtest so richtig in die Waldatmosphäre abtauchen -

mal wieder all Deine Sinne spüren, ohne Zeitdruck, Dich so richtig fallen lassen?

Beim Waldbaden intensiv* mit wunderschönen Einladungen hast Du die beste Gelegenheit dazu.

 

Was Dich erwartet:

Am Tag 1 werden wir uns ganz intensiv mit den Sinnen wie 

ankommen/entschleunigen, hören und riechen beschäftigen

Ankommen an der Waldgarderobe und mit sanften QiGong Übungen werden wir den Tag begrüßen, im gegenwärtigen Moment sein. Den Atem fliessen lassen und zur Ruhe kommen mit einer Einladung zur Atemmeditation.

Wir werden den Wald er-lauschen und gönnen unseren Ohren eine wahre Erholung, achtsam werden wir erfahren, aus welchen Richtungen die Waldgeräusche kommen, die Momente der Stille erfahren und viel Zeit uns dabei lassen.

Wir werden buchstäblich die Waldatmosphäre riechen, welche verschiedene Düfte nimmst Du wahr? Wie riecht der Waldboden, woran erinnert er Dich? Wunderbare Riech-Übungen erwarten Dich und Du darfst sogar den Wald-Sommerlier in Dir entdecken!

Eine schöne Baumgeschichte- und Meditation zur entsprechenden Jahreszeit runden diesen ersten Tag ab.

 

Am Tag 2 werden wir die Sinne 

sehen, wahrnehmen/fühlen, schmeckenschärfen

Mit einer Gehmeditation - achtsam, langsam und bewusst begegnen wir mit jedem Schritt den Wald aufs Neue.

Beim Moos-Fußbad nehmen wir alles als reine Energie wahr, Naturenergie verbindet sich noch intensiver.

Eine Wohltat für unsere Augen wird das Licht- und Schattenspiel sein, es wirkt energetisch. Die Waldfarben und Walddetails mit verschiedenen Werkzeugen entdecken und innere Bilder abspeichern.

Selbstreflexion/wahrnehmung - wir lernen uns im geschützten Waldraum besser kennen, erfahren eine tiefe Verbindung mit den Bäumen durch ertasten, trainieren unsere feinfühligen Finger durch Berührungen, drücken dies u.a. durch Landart und kreatives Gestalten aus und entspannen dabei. Bist Du schon über einen Baumstamm balanciert? Probiere es aus!

Zum Abschluss des 2. Tages werden wir gemeinsam eine Teezermonie zelebrieren und eine Verkostung in Form eines Picknicks machen.

Darüber hinaus wirst Du viel über den Wald an sich erfahren, lustige Anektoden und Geschichten hören.

 

Dieses wunderbare Erlebnis ist begrenzt auf max. 10 Teilnehmer.

Beide Tage dauern je ca. 2,5 Stunden und finden auch bei leichtem Regen statt.

Zum Abschluß erhältst Du eine kleine Überraschung und ein Geschenk.

Um das ganze Waldbadeerlebnis intensiv zu erleben, ist es sinnvoll beide Tage zu buchen.

Bitte teile bei Anmeldung evtl. Lebensmittelunverträglichkeiten, Allergien, körperliche Besonderheiten etc.

Du bist mit insg. 109,-€ inkl. Materialien, Verkostung etc. dabei.

 

Hier kannst Du Dich verbindlich für das 2tägige Waldbaden intensiv* unter Angabe des Erlebnisnamens anmelden.

 

Ich freue mich auf Dich

 

 

 

Drucken

Outdoor-Spezial: Abenteuer mit Übernachten im Wald

Outdoor - Spezial

Abenteuer - Walderlebnis mit Waldübernachtung in Hängematten  

„Wald zwischen Tag und Nacht, in dem wir bleiben …“

Juli 2024 - genauer Termin folgt in Kürze

 20220723 200747

Die Stille der Nacht oder des Waldes kann der Seele ein Hilfsmittel sein,

in ihre eigenen Tiefen hineinzulauschen - Friedrich Lienhard

 

Der natürliche Wechsel zwischen „sich entspannen, sich fallen lassen, in sich hinein spüren, zu Atem kommen“ und „Spannung, Aufregung, auf Entdeckungsreise gehen und aktiv sein“ ist so alt wie das Leben auf der Erde. 

Wir werden spüren wie tief auch wir als moderne Menschen mit dem Wald verbunden sind und wie auch bei uns die natürlichen Muster und Rhythmen wie vor vielen tausend Jahren automatisch zu arbeiten beginnen.

Zusammen mit Christina Fischer - einer Outdoor-Spezialistin und Mitglied im Team von Waldbaden Bayern - werden wir am späten Vormittag zu einer Abenteuer- und Entdeckungstour aufbrechen mit Outdoor-Charakter, die uns zu einem Wechsel von Waldbaden, Achtsamkeitsübungen und gemeinsamen Herausforderungen einlädt.

Am Abend erleben wir, wie die Dämmerung hereinbricht und bei Einbruch der Dunkelheit lassen wir die Eindrücke des Tages an unserer urigen Waldhütte am Lagerfeuer mit einem gemeinsam zubereiteten Abendessen Revue passieren,

Nachts in unseren Hängematten oder am Waldboden riechen, hören, spüren wir die Unterschiede zum Tag.

Morgens lassen wir uns von der Sonne wachkitzeln, trinken Tee / Kaffee im Wald trinken und frühstücken gemeinsam.

Mit entspannten, sanften und meditativen Übungen wie Qigong- und Sinnesübungen runden wir das gemeinsam Erlebte ab.

Das Spiel von Schatten und Licht wie die Japaner es zu sagen pflegen, mit anderen Augen erfahren. 

...eine spannende, gemeinsame Zeit erwartet uns...

 

Wenn die Felder sich verdunklen, fühl ich, wird mein Auge heller; Schon versucht ein Stern zu funkeln, und die Grillen wispern schneller. Jeder Laut wird bilderreicher, das Gewohnte sonderbarer, hinterm Wald der Himmel bleicher, jeder Wipfel hebt sich klarer. Und du merkst es nicht im Schreiten, wie das Licht verhundertfältigt sich eindringt den Dunkelheiten. Plötzlich stehst du überwältigt (Richard Dehmel)

 

Das Material für die Aktivitäten und die Hängematten mit integriertem Moskitonetz werden von uns gestellt! 

Kosten: 195,-€ inkl. kompletter Verpflegung und Materialien

Teilnahmebestätigung, Packliste und nähere Details werden ca. 4 Wochen vorher per Mail verschickt

verbindliche Anmeldungen unter:

Anmeldung

Drucken

Wald & Wildkräuterwanderung

Wald- und Wildkräuterwanderung

Sonntag, 21.04.2024 ab 13.00 Uhr

 

Wildkräuter

die jungen Wilden im Frühling

Bei dieser Wald- und Wildkräuterwanderung entdecken wir neben den faszinierenden Hintergründen der Wildkräuter, die vielfältige Welt der essbaren Pflanzen, erforschen,

sammeln und lernen gemeinsam verschiedene Wildkräuter den Jahreszeiten entsprechend entlang des Weges kennen.

Wir erkunden die volksheilkundliche Anwendung, die kulinarische Verwendung,

sowie die botanischen Merkmale der Pflanzen.

Anschließend gehen wir zurück an die Waldhütte um die gesammelten Schätze nach einem Rezept aus dem Wald- und Wildkräuter Kochbuch zu verkosten.
Die Veranstaltung ist für Anfänger besonders gut geeignet.

Die Teilnehmer können ihre gesammelten Kräuter auch mit nach Hause nehmen.
Bitte Vorratsbehälter oder -glas mitbringen!
Kosten: 59,-€ p. Person
begrenzte Teilnehmerzahl: ab 4 Pers. - max. 10 Personen
 
Die Kräuterwanderung findet nur bei gutem Wetter statt!

Drucken

Wald- und Wildkräuter Kochbuch

 

Wald- und Wildkräuter Kochbuch Neues Bild

 

Brennnesselpizza 1

Das - auf den ersten Blick kleine – Kochbuch besticht zum einen durch einen gehaltvollen Inhalt.
Zuerst einmal das Äußere: ja es ist nicht groß (ca. 17x 14 cm), doch das Gute daran: man kann es überall hin leicht mitnehmen und so gleich vor Ort auf Sammeltour gehen. Meine Idee dazu war und ist, dass es beim Herumstreifen in Wald, Wiese und Feld es öfters feucht werden kann – und so kommt das Buch auf wasserabweisendem Material daher. Die Seiten quillen nicht auf und man kann es problemlos abwischen. Die Spiralbindung ist äußerst praktisch, so kann ich die Seite mit dem Kraut, das mich gerade interessiert, gut aufschlagen.


Und nun zum Inhalt: Das Buch ist in 4 Kapitel unterteilt, nämlich die Jahreszeiten, in denen man die Kräuter, Beeren, Früchte die man verarbeiten will, auch findet.      

Brennnesselpizza 2
Zuerst wird auf den Punkt gebracht, um welche Pflanze es sich handelt. Im Frühling ist gleich der Bärlauch dran. Man findet ein Bild der Pflanze und zum Beispiel hier beim Bärlauch auch gleich noch in roter Schrift der Hinweis: Achtung. Auch verweise ich auf die Verwechslungsgefahr (beim Bärlauch mit dem Maiglöckchen, dem jungen Aaronstab und der Herbstzeitlosen). Deshalb gibt es auch noch den Tipp, mit sauberen, nichtduftenden Fingern zu sammeln, damit man den typischen Bärlauchduft gut riechen kann.
So geht es mit allen Pflanzen weiter (z.B. Giersch, Waldmeister, Löwenzahn, Brennessel, Holunderbeeren usw.), insgesamt sind es 12. Nach der Beschreibung der Pflanze gibt es dann auf der nächsten Seite ein oder mehrere Rezepte dazu. Beim Bärlauch ist es das Pesto, die Butter und Ravioli.


Mein persönlicher Geheimtipp: der Giersch-Smoothie ! Nicht über den Giersch im Garten ärgern, sondern einfach essen oder trinken. Brennnesselpizza 3


Es gibt auch ausgefallene Rezepte im Kochbuch - wie Brennnessel-Chips, Brennnessel Pizza uvm.
Zuerst werden die Zutaten auf aufgezählt (dann kann man draußen im Grünen schon gleich die entsprechende Menge sammeln) und erkläre dann, wie man sie zubereitet.
Nur der Winter hat kräuterfrei … hier gebe ich als Empfehlung meine beiden Wintertees.


Für Profis wie für Neulinge auf dem Gebiet der eigenen Kräuterküche. Besonders Neulinge profitieren von der Übersichtlichkeit und den praktikablen Rezepten. Oft findet man in Kochbüchern Rezepte, die man dann doch nicht machen möchte oder kann, weil sie viel zu kompliziert sind und man beim Lesen schon keine Lust mehr hat, sie nachzukochen. Das ist hier nicht der Fall: hier kann sich jeder ans Selbermachen wagen. Und einmal das Jahr durchgemacht, wird man viel Freude daran haben, weiter in die Welt der Wald- und Wildkräuter einzusteigen.

 

Und wer möchte, kann bei meinen geführten Kräuterwanderungen die

faszinierenden Hintergründe der Wildkräuter, die vielfältige Welt der essbaren Pflanzen, erforschen,

sammeln und gemeinsam die verschiedenen Wildkräuter den Jahreszeiten entsprechend entlang des Weges kennenlernen.

Wir erkunden die volksheilkundliche Anwendung, die kulinarische Verwendung

sowie die botanischen Merkmale der Pflanzen - näheres unter Programm / Termine


Rundum ein praktisches und liebevoll gestaltetes Kochbüchlein. 

Erhältlich natürlich hier, im offiziellen Buchhandel, Amazon und beim Dinter Verlag GmbH

 

Drucken

Yoga trifft Waldbaden in Hohenkammer

 

Yoga trifft Waldbaden in Hohenkammer

neuer Termin im Sommer 2024 folgt in Kürze

YogaWald

Der Wald als regenerativer, ruhiger und dabei erfrischender Ort um Energie aufzutanken ist auch ideal um Yoga zu praktizieren. Mit jedem Atemzug im Wald tust Du Deinem Körper Gutes. Nach nur 30 Minuten Waldbaden profitierst Du ungemein für Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden.
Erfahre Dich und die Natur, schlendernd und langsam genießen wir mit geöffneten Sinnen den Wald. Achtsame Wahrnehmungs- und Yogaübungen lassen uns im Hier & Jetzt verwurzeln und stärken unsere Standhaftigkeit.

Die Termine finden auch bei leichtem Regen statt, im Wald sind wir geschützt. Geeignet für alle, auch ohne Vorkenntnisse.
Claudia Müller ist zertifizierte Waldführerin, Sylke Heuer ausgebildete Yogalehrerin und bieten den Workshop gemeinsam an.

Wir freuen uns mit Dir gemeinsam die Energie des Waldes in Verbindung mit Yoga zu erfahren.

Kosten: 69,-€ pro Person

Mind.TN: 4

Hier gehts zur verbindlichen Anmeldung

 

Drucken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.